Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Wiesenburg/Mark

Auf dieser Webseite präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr Wiesenburg/Mark mit ihren 13 Ortswehren. Insgesamt sind über 11 % der Bevölkerung in der Feuerwehr organisiert. Der Bundesdurchschnitt ist 10 Mal geringer; bei uns zählt noch das Ehrenamt. So ist die Feuerwehr in erster Linie natürlich zur Gefahrenabwehr da, aber die Organisation bietet mehr. Sie ist fester Bestandteil des sozialen Lebens in Wiesenburg.

Sei auch DU dabei und

Hilf-uns!anderen!helfen!

Melde dich jetzt bei einem unserer Ortswehren

Feuerwehr Auto


Wer war eigentlich dieser Florian?

Der heilige Florian (* 3. Jahrhundert; † 4. Mai 304 in Lauriacum, dem heutigen Lorch in Enns, Oberösterreich) war Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung. Er wird in der katholischen und orthodoxen Kirche gleichermaßen verehrt.

Florian gilt als Schutzpatron der Feuerwehr- daher auch die Bezeichnung Florianijünger oder Floriansjünger für Feuerwehrleute sowie der für Feuerwehr-Fixfunkstationen übliche Funkrufname „Florian“ in Kombination mit dem Ortsnamen der jeweiligen Feuerwehr – vielerorts ist es üblich zu seinem Gedenktag eine „Florianimesse“ zu halten, bei der die Feuerwehrleute in Ausgehuniform erscheinen.